Login     
 what we like and collect day by day    
comments [0]: show
23. Juni 2016 (21:20) by Jan [moontools]
  Soulful State Of Mind Vol 3

Der Sommer ist endlich da, hier ein Mix mit soulful Tunes:


comments [0]: show
13. Februar 2016 (13:52) by Manu [moontools]
  Schöne Wörter #5

Duden

comments [0]: show
21. Dezember 2015 (20:31) by Manu [moontools]
  Sampling Classics #4

Der Flow von Lou Reeds Stück „Walk On The Wild Side“ ist zwar unverwechselbar, den Song mit Hip Hop in Verbindung zu bringen, ist allerdings wenig naheliegend. Dafür plätschert er in einem positiven Sinne ganz einfach zu sehr dahin. Das aufsehenerregende Album „Transformer“ war es, auf welchem der Song im Jahr 1972 veröffentlicht wurde – übrigens das zweite Solo-Album des amerikanischen Musikers. Der Titel „Walk On The Wild Side“ wurde vom Musikmagazin „Rolling Stone“ auf Platz 221 der 500 besten Songs aller Zeiten gesetzt und ist mit Sicherheit der bekannteste Titel des Albums. Es war vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis jemand den Song coverte oder eben Teile daraus für eigene Zwecke sampelte.

 

 

Im Jahr 1991 war es soweit: Die Hip Hop-Combo „A Tribe Called Quest“ verwendete im Track „Can I Kick It?“ zwar unterschiedliche Samples, denjenigen, den man aber am besten identifizieren kann, ist ohne Zweifel Lou Reeds „Walk On The Wild Side“. Und wider Erwarten: Der Groove des Stücks ist funky und erinnert stimmungsmässig so gar nicht mehr an das Original. Mit Sicherheit ein wichtiges Element der neueren Musikgeschichte.

„Can I Kick It“ von A Tribe Called Quest:

 

 

comments [0]: show
01. Dezember 2015 (21:08) by Manu [moontools]
  Sampling Classics #3

Die unverkennbare Stimme von Michael McDonald spielt in den Samples des Stücks „I Keep Forgettin‘ (Every Time You’re Near)“ zwar keine Rolle, neben diesem Element bietet der Track – der ursprünglich auf dem Album „If That’s What It Takes“ erschien – mit Bass und Schlagzeug aber einen derart charakteristischen Wiedererkennungswert, dass es nur ein Frage der Zeit war, bis jemand dem Stück als Sample wieder neues Leben einhauchte. Ein Zeuge der Musikgeschichte, ein Wurf, ein Meilenstein.

 

 

Die wohl bekannteste Verwendung des Tracks findet sich im Stück „Regulate“ von Warren G & Nate Dogg. Als dieses im Sommer 1994 veröffentlicht wurde, schlug es ein wie eine Bombe. Der coole, flowige Groove war wie geschaffen für die Raps der beiden Künstler, welche den Track zum Sommerhit machten und unvergesslich werden liesssen.

„Regulate“ von Warren G & Nate Dogg:

 

 

comments [0]: show
22. November 2015 (11:39) by Manu [moontools]
  Lustige Flurnamen #11

Trouvaillen – im Feld entdeckt oder bei der Planung eines Ausflugs ins Auge gestochen. Man darf schmunzeln…

Google Maps

comments [0]: show
28. Juli 2015 (15:18) by Jan [moontools]
  Pump Up The Volume #5

Sommerferienzeit!
Die einen waren schon weg, den anderen steht es noch bevor. Hier einige Tracks, welche Sommerhitpotential aufweisen, jedenfalls für mich…

Photo by Joe Haupt / CC BY