Login     
 what we like and collect day by day    
comments [0]: show
08. April 2015 (13:47) by Manu [moontools]
  Covers #2: Stevie Wonder – Don’t You Worry ‚bout A Thing

Im zarten Alter von 23 Jahren schrieb Stevie Wonder den Song „Don’t You Worry ‚bout A Thing„. Das Stück, welches unverkennbar mit Latin-Einflüssen spielt und ursprünglich auf dem Album „Innervisions“ erschien, war zwar ein Hit, blieb aber deutlich hinter anderen Erfolgen des Meisters zurück. Trotz dieser Tatsache inspirierte das Lied zahlreiche Künstlerinnen und Künstler zu Cover-Versionen, die uns teilweise fast deutlicher in Erinnerung sind als das Original…

 

 

Besonders die Coverversion von Incognito – auf dem Album „Tribes, Vibes and Scribes“ von 1992 mit der Stimme von Maysa Leak – wurde ein Welterfolg und verhalf dem Band-Projekt mit den ständig wechselnden Mitgliedern um Leader Jean-Paul „Bluey“ Maunick zu grosser Bekanntheit.

Version von Incognito (in Originalbesetzung):

 

 

 

Version von Sergio Mendes & Brasil ’77:

 

 

Version von Roy Ayers:

 

 

Version von John Legend:

 

comments [0]: show
31. März 2015 (16:56) by Manu [moontools]
  Sampling Classics #2

Wohl ein weiterer der am meisten gesampleten Tracks. Als der grossartige Pianist Bob James das Stück „Nautilus“ schrieb, ahnte er wohl kaum, welchen Einfluss es einst auf die Hip Hop-Community haben würde. Das Lied auf dem Album „One„, das so gemächlich dahinplätschert, einen einlullt und doch sofort in seinen Bann zieht, inspirierte zahlreiche Künstler zu Werken, die einst in die Musikgeschichte eingehen sollten. “Beats To The Rhyme” von Run-D.M.C. oder “Let The Rhythm Hit ‘Em” von Eric B. & Rakim sind nur zwei Beispiele.

 

 

In den verschiedenen Werken, in denen der Track „Nautilus“ gesamplet wurde, ist der Wiedererkennungswert unterschiedlich gross. In den folgenden Beispielen hört man das Original aber mühelos heraus:

„Jazzy’s Groove“ von DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince:

„Daytona 500“ von Ghostface Killah:

„Murray’s Revenge“ von Murs:

„Take It Back“ von Wu-Tang Clan:

comments [0]: show
31. März 2015 (14:01) by Jan [moontools]
  LifePaint

Impressive: Volvo introduces LifePaint – A reflective spray only visible at night. Macht auch in Zürich Sinn. Wo kann ich dies kaufen?

via swissmiss: see post „LifePaint

 

comments [0]: show
29. März 2015 (22:32) by Manu [moontools]
  Soundmomente #3: Sinclair – Soleil De Marseille (Live)

Manche Lieder katapultieren uns direkt in längst vergangene Tage und lassen einen in Erinnerungen schwelgen oder einen manchmal auch erschauern. Eine solche retrospektiv-musikalische Reise soll hier kurz beschrieben werden:

Im Spätsommer 2006 weilten wir eine Woche in Südfrankreich, in Saint-Clair in der Nähe von Le Lavandou. Das Wetter war perfekt, und so verbrachten wir unsere Tage in den Bäckereien und Cafés kleiner Dörfchen im Hinterland und vor allem auch ausgiebig an den verschiedenen lauschigen Stränden in der Nähe unseres Wohnortes. Am späteren Nachmittag jeweils radelten wir zurück in unser Haus, wo wir bei einem Glas kühlem Weisswein oft noch eine Partie Pétanque spielten, bevor wir gemeinsam etwas kochten oder im Städtchen essen gingen. Das Album, das in diesen Tagen am meisten gespielt wurde, musste einfach aus Frankreich stammen: Es war das schon damals nicht mehr ganz aktuelle Werk „Live“ von Sinclair, einem Künstler, der Pop immer wieder mit einer herzhaften Portion Funk anreichert. Besonders gut passte in jenen heissen Tagen das Stück „Soleil de Marseille“ – eine Stadt, die zwar ziemlich weit entfernt lag, aber zumindest in unserer Fantasie das „Savoir-vivre“ und auch die Sentimentalität Südfrankreichs gut repräsentierte. Die Woche in Saint-Clair war derart entspannt, dass sie am liebsten gar nicht mehr enden sollte. Wie es mit Ferien jedoch so ist, war auch dieser Urlaub viel zu früh vorbei, und wir mussten unsere Fahrt zurück in Richtung Norden antreten. Ein etwas trauriger Moment, in dem aber ein Lächeln über die Gesichter huschte, sobald Sinclairs Album aus den Autolautsprecherboxen dröhnte – laut und eben auch unglaublich cool.

 

 

Interpret: Sinclair

Album: Live

Jahr: 1999

Land: Frankreich

Label: Arrêtez Écoutez

 

 

 

 

 

 

 

 

comments [0]: show
12. März 2015 (21:54) by Manu [moontools]
  Lustige Flurnamen #10

Trouvaillen – im Feld entdeckt oder bei der Planung eines Ausflugs ins Auge gestochen. Man darf schmunzeln…

Google Maps

comments [0]: show
10. Februar 2015 (16:51) by Manu [moontools]
  Schöne Wörter #4

Duden